20. Januar 2019

Allgemein

Allgemeine Themen, die sonst in keine Kategorie passen.

Verletzte bei Messerattacke in Lübecker Linienbus

Quelle: jungefreiheit.de LÜBECK. Bei einer Messerattacke in einem Lübecker Linienbus sind am Freitag mehrere Menschen verletzt worden. Der Täter begann kurz vor 14.00 Uhr plötzlich auf die Passagiere des vollbesetzten Busses einzustechen. Dabei wurden laut Polizeiangaben zehn Personen verletzt, davon drei mittelschwer. Der Fahrer habe den Bus gestoppt … [Weiterlesen...]

Mehr Neuseeland wagen

Quelle: jungefreiheit.de von Henning Lindhoff Im August 1958 warnte der damalige Bundeswirtschaftsminister Ludwig Erhard in der Zeit vor einem Umverteilungsstaat, der das Potential des Individuums gefährdet. Er schrieb: „Jeder ist seines Glückes Schmied. Es herrscht die individuelle Freiheit und dies um so mehr, je weniger sich der Staat anmaßt, … [Weiterlesen...]

Umfrage: „Halal“-Fleisch ist oft Standard in Deutschland

Quelle: idea.de Visbek/Rheda-Wiedenbrück (idea) – Führende Fleischhersteller in Deutschland arbeiten oft nach dem Reinheitsgebot des Islam. Das ergab eine Umfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea (Wetzlar). Ihre Erzeugnisse werden von Zertifizierern als „halal“ (arabisch für „erlaubt“) ausgezeichnet und sind somit für Muslime, die … [Weiterlesen...]

Deutschland sichert Aufnahme zu: Italien läßt 450 Einwanderer an Land

Quelle: jungefreiheit.de ROM. Nach den Hilfszugeständnissen anderer EU-Staaten hat Italien 450 Migranten die Einreise erlaubt. Die mehrheitlich männlichen Einwanderer waren am Freitag von einem Holzboot auf zwei Schiffe, darunter eines der EU-Grenzschutzagentur Frontex, umgeladen worden und mußten über das Wochenende dort ausharren. Malta und Italien … [Weiterlesen...]

Bild am Sonntag: Flüchtlinge in Deutschland verkaufen ihre Pässe

Quelle: idea.de Berlin (idea) – Hunderte nach Deutschland geflüchtete Menschen verkaufen ihre Ausweispapiere im Internet. Das berichtet die „Bild am Sonntag“. Insbesondere auf Facebook würden echte Pässe und Dokumente gehandelt. So erschienen „fast täglich“ in der Facebook-Gruppe „Bahnhof auf dem Weg nach Hause“ neue Angebote. Ein syrischer … [Weiterlesen...]

Stadtreinigung schickt Greenpeace Rechnung für Farbaktion

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Die Berliner Stadtreinigung (BSR) hat angekündigt, der Umweltschutzorganisation Greenpeace die Reinigungskosten der Straßen um die Berliner Siegessäule in Höhe von voraussichtlich mehr als 15.000 Euro in Rechnung zu stellen. Am Dienstag hatten die Umweltschützer 3.500 Liter gelber Farbe auf der Fahrbahn … [Weiterlesen...]

Christen in der AfD fordern mehr Einsatz im Nahen Osten

Quelle: idea.de Schwerin (idea) – Auch nach der militärischen Niederlage der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) sind die christliche und die jesidische Minderheit im Irak stark gefährdet. Das sagte der AfD-Bundestagsabgeordnete, Ulrich Oehme (Chemnitz), bei einer Tagung der Regionalverbände Nord und Nord-Ost der Christen in der AfD. Sie … [Weiterlesen...]

Immer mehr Türken sehen ihr Land als islamische Nation

Quelle: idea.de Istanbul (idea) – Immer mehr Türken bezeichnen ihr Land als „islamische Nation“ und immer seltener als europäisch. Das hat eine aktuelle Studie der Kadir Has Universität (Istanbul) ergeben. In ihrer jährlich durchgeführten Befragung gaben 56,3 Prozent an, die Türkei sei ein islamisches Land. 2017 waren es 39,9 Prozent. Nur noch … [Weiterlesen...]

Die Nationalelf irritiert

von Dieter Stein Ehrlich gesagt spielte in meiner Kindheit zu Hause Fußball keine Rolle. Niemals habe ich mit meinem Vater die „Sportschau“ gesehen. Von Profi-Sport hielt er genausowenig wie von Karneval. Wir gingen wandern und schwimmen. Fertig. Bis heute habe ich keine Ahnung, wie die Bundesliga funktioniert, die Tabelle ist mir Hekuba. Erst bei Europa- … [Weiterlesen...]

„Israel wird fallen“-Rufe bei Al-Quds-Tag in Berlin

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Über 1.600 Personen haben am Sonnabend in Berlin am sogenannten Al-Quds-Tag gegen Israel demonstriert. Der Demonstrationszug bewegte sich mehrfach an kleinen Gruppen von Pro-Israel-Demonstranten vorbei. Die Polizei grenzte beide Seiten gegeneinander ab. Dabei kam es vereinzelt zu Zusammenstößen mit einigen der 600 … [Weiterlesen...]