20. Februar 2019

AfD stellt Programm für Europawahl online

Quelle: afd.de Die Alternative für Deutschland hat ihr Programm für die Europawahl online gestellt. Das Europawahlprogramm finden Sie hier: https://www.afd.de/wp-content/uploads/sites/111/2019/02/AfD_Europawahlprogramm_A5-hoch_web.pdf. AfD-Bundessprecher und Spitzenkandidat Prof. Dr. Jörg Meuthen MdEP: „Die AfD steht fest zu der Idee eines Europas … [Weiterlesen...]

AfD startet mit über 35.000 Mitgliedern und Förderern ins Super-Wahljahr 2019

Quelle: afd.de (AfD) Gleich zu Beginn des Super-Wahljahres 2019 mit der Europawahl und den Landtagswahlen in Bremen, Brandenburg, Sachsen und Thüringen meldet die Alternative für Deutschland (AfD) ihren ersten Erfolg: Am 4. Januar 2019 begrüßte der AfD-Bundesverband sein 35.000stes Mitglied bzw. seinen 35.000sten Förderer. Die AfD hat aktuell 33.651 … [Weiterlesen...]

Glaser: AfD weist Unterstellungen des Antisemitismusbeauftragten zurück

Quelle: Alternative für Deutschland (AfD) Der stellvertretende AfD-Bundessprecher Albrecht Glaser MdB widerspricht dem Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung, im AfD-Parteiprogramm würden sich antisemitistische Positionen finden. Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung Felix Klein hat in einem Interview mit dem Deutschlandfunk behauptet, … [Weiterlesen...]

Wirtschaftssadistische Ökoideologen gefährden Wachstum in Deutschland

Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat seine Prognose für das Wirtschaftswachstum in Deutschland deutlich nach unten korrigiert. Prof. Dr. Jörg Meuthen, Bundesvorsitzender der Alternative für Deutschland (AfD) und Abgeordneter im Europaparlament, kommentiert dies in einer Presseerklärung der AfD wie folgt: ,,Man kennt es bereits: Wieder einmal … [Weiterlesen...]

Politische Tätigkeit: Uni will Patzelt nicht als Seniorprofessor

Quelle: jungefreiheit.de DRESDEN. Die Technische Universität Dresden hat dem Politikwissenschaftler Werner Patzelt eine Seniorprofessur verweigert. Als Begründung nannte Prodekan Lutz Hagen im MDR unter anderem, Patzelt habe sich politisch zu stark exponiert. Dies sei als Hochschullehrer zwar sein Recht. „Aber viele haben eben den Eindruck, daß er … [Weiterlesen...]

Jeder fünfte Einwanderer toleriert Gewalt gegen die AfD

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa im Auftrag von Tichys Einblick gaben 18,5 Prozent der befragten Migranten an, Gewalt gegen die AfD nachvollziehen zu können. Aber auch sechs Prozent der Deutschen äußerten Zustimmung, wenn Angehörige dieser Partei körperlich attackiert werden. Von den insgesamt … [Weiterlesen...]

Meuthen: Kramp-Karrenbauers Kritik an der Deutschen Umwelthilfe ist durchschaubares Manöver

In einer Pressemitteilung kommentiert der Bundessprecher der AfD und EU-Abgeordnete, Prof. Dr. Jörg Meuthen, die Kritik von Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) an der Deutschen Umwelthilfe wie folgt: "Annegret Kramp-Karrenbauers Kritik an der Deutschen Umwelthilfe ist ein durchschaubares Manöver zur eigenen Profilschärfung, das unauthentischer nicht sein … [Weiterlesen...]

Schäbiges Verhalten der Altparteien

Quelle: jungefreiheit.de von Jörg Kürschner Ignorieren, diffamieren, koalieren – diese Dreistufenbehandlung hat noch jede Partei erfahren, die es erstmals in den Bundestag geschafft hat. Die Grünen brauchten 15 Jahre ehe sie unter Kanzler Gerhard Schröder 1998 auf Ministersesseln Platz nehmen durften. Der Linken war dieser Erfolg bislang nur in den Ländern … [Weiterlesen...]

AfD: Soldaten mit Einsatzbezug verdienen besondere Wertschätzung

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Die AfD-Fraktion im Bundestag hat eine stärkere ideelle und materielle Würdigung von Bundeswehrsoldaten mit Einsatzerfahrung gefordert. Den Streitkräften und ihren Angehörigen müsse in der Gesellschaft wieder der Status verliehen werden, den sie für ihren aufopferungsvollen Dienst verdienen, sagte der … [Weiterlesen...]

Abromeit: AfD-Ausladung des Kirchentages ist falsch

Quelle: idea.de Greifswald (idea) – Der Bischof für den Sprengel Mecklenburg und Pommern der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche), Hans-Jürgen Abromeit (Greifswald), hat den Beschluss des Deutschen Evangelischen Kirchentages kritisiert, bei seinem Treffen 2019 in Dortmund keine Vertreter der AfD sprechen zu lassen. „Es tut … [Weiterlesen...]