21. November 2018

Homo-Kuchen abgelehnt: Bäcker landet vor oberstem Gericht

Quelle: jungefreiheit.de BELFAST. Ein Streit über ein schwules Kuchenmotiv ist vor dem höchsten britischen Gericht gelandet. Eine Bäckerei im nordirischen Belfast hatte 2014 den Auftrag einer Schwulenorganisation abgelehnt, die „Sesamstraßen“-Figuren Ernie und Bert zusammen mit dem Spruch „Support Gay Marriage“ (Unterstütze die gleichgeschlechtliche … [Weiterlesen...]

Bayern: Landessynode beschließt öffentliche Segnung von Homo-Paaren

Quelle: idea.de Schwabach (idea) – Die öffentliche Segnung von gleichgeschlechtlichen Partnern in Gottesdiensten ist nun auch in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern künftig möglich. Das hat die Landessynode am 18. April auf ihrer Tagung in Schwabach (bei Nürnberg) entschieden. 72 Synodale stimmten dafür, 21 dagegen und 2 enthielten sich. … [Weiterlesen...]

Verqueere Erhebungen

Quelle: jungefreiheit.de von Matthias Bäkermann Viel Aufmerksamkeit erregte der im Sommer 2016 von einer rot-rot-grün-schwarzen Mehrheit im Potsdamer Landtag beschlossene „Aktionsplan für Akzeptanz von geschlechtlicher und sexueller Vielfalt, für Selbstbestimmung und gegen Homo- und Transphobie in Brandenburg“. Das lag primär an der sich zum … [Weiterlesen...]

Londons U-Bahn-Ansprachen ab sofort geschlechtsneutral

Quelle: jungefreiheit.de LONDON. Londons U-Bahn-Betreiber hat angekündigt, Fahrgäste künftig nicht mehr als „Ladies and Gentlemen“ anzusprechen. Das gab die Londoner Behörde für öffentlichen Verkehr, Transpo rt for London (TfL), am Donnerstag bekannt. Damit will die TfL „die große Diversität Londons widerspiegeln“, berichtete die Tageszeitung Daily … [Weiterlesen...]

Vorwurf: Hessischer Lehrplan zur Sexualerziehung verstößt gegen Verfassung

Quelle: idea.de Wiesbaden (idea) – Der 2016 in Kraft gesetzte umstrittene Lehrplan zur Sexualerziehung in Hessen verstößt gegen das Grundgesetz und das hessische Schulgesetz. Dieser Auffassung ist der Verfassungsrechtler Prof. Christian Winterhoff (Hamburg). Wie er auf dem Symposium „Sexualethik der Vielfalt – Kritik einer herrschenden Lehre“ am … [Weiterlesen...]

Vielfalt sexueller Identitäten stärker berücksichtigen

Quelle: idea.de Berlin (idea) – Die Partei Bündnis 90/Die Grünen setzt sich für eine „Ehe für alle“ ein. Das geht aus dem in Berlin vorgestellten Programmentwurf für die Bundestagswahl am 24. September hervor. Die Endfassung soll beim Parteitag im Juni verabschiedet werden. Wie es in dem Papier heißt, bleibt ohne Gleichstellung von homosexuellen … [Weiterlesen...]

Bundesregierung will Angebote von „Homo-Heilern“ nicht verbieten

Quelle: idea.de Berlin (idea) – Die Bundesregierung möchte Therapie-Angebote für homosexuell empfindende und darunter leidende Menschen nicht verbieten; auch nicht, wenn es sich um Minderjährige handelt. Das geht aus einer Antwort auf eine kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hervor. Zwar vertrete die Bundesregierung „im Einklang mit … [Weiterlesen...]

Die SPD will die „Ehe für alle“ umgehend durchsetzen

Quelle: idea.de Berlin (idea) – Die SPD will die „Ehe für alle“ – also auch für Schwule und Lesben – noch vor der Bundestagswahl in der großen Koalition durchsetzen. CDU und CSU sollten sie nicht weiter blockieren, sagte SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Das sei eine „Frage der Gerechtigkeit“. Oppermann: … [Weiterlesen...]

Kirchlicher Streit um Homosexualität verschärft sich

Quelle: idea.de Leipzig (idea) – Der Streit um Homosexualität in der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens verschärft sich: Eine neue Initiative fordert einen offeneren Umgang mit gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften. Das „Forum für Gemeinschaft und Theologie“ versammelte am 27. August mehr als 200 Sympathisanten in Leipzig. Es … [Weiterlesen...]

Die Regenbogenfahne wehte über der Kirchenverwaltung

Quelle: idea.de Darmstadt (idea) – Als Zeichen der Solidarität mit Schwulen, Lesben und Transsexuellen hat die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau beim Christopher-Street-Day (CSD) am 20. August in Darmstadt am Gebäude der Kirchenverwaltung eine Regenbogenfahne gehisst. Sie ist das Symbol der Homosexuellenbewegung. Der Christopher-Street-Day … [Weiterlesen...]