20. Januar 2019

Allgemein

Allgemeine Themen, die sonst in keine Kategorie passen.

Moschee in umgebauter Kirche: Ein interreligiöses Projekt

Quelle: idea.de Hamburg (idea) – Nach knapp fünfjährigem Umbau ist die 2002 entwidmete evangelische Kapernaum-Kirche in Hamburg-Horn am 26. September als Moschee eröffnet worden. Das Islamische Zentrum „Al-Nour“ (Das Licht) hatte das Gebäude Ende 2012 von einem Investor erworben. Der Direktor des Zentrums für Mission und Ökumene in der … [Weiterlesen...]

Vereinigung „Juden in der AfD“ soll in Offenbach gegründet werden

Quelle: idea.de Offenbach/Wiesbaden (idea) – Jüdische Mitglieder der Alternative für Deutschland (AfD) wollen sich zu einer deutschlandweiten Vereinigung zusammenschließen. Die Gründungsveranstaltung ist für den 7. Oktober im hessischen Offenbach geplant. Der Sprecher (Vorsitzende) der hessischen AfD, der Wiesbadener Stadtverordnete Robert … [Weiterlesen...]

Jeder Zweite meint: Der Islam passt nicht in die deutsche Gesellschaft

Quelle: idea.de Berlin (idea) – Die Deutschen sind in ihrer Haltung gegenüber dem Islam und Muslimen gespalten. Das geht aus einer Studie des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD (Hannover) hervor, die am 24. September in Berlin vorgestellt wurde. Danach sind 33 Prozent der Deutschen überzeugt, dass der Islam in die deutsche Gesellschaft … [Weiterlesen...]

Wegen EU-Parlamentsbeschluß: Ungarn ruft EuGH an

Quelle: jungefreiheit.de BUDAPEST. Die ungarische Regierung hat angekündigt, den Europäischen Gerichtshof wegen des EU-Parlamentsbeschlusses zur Einleitung eines Vertragsverletzungsverfahrens gegen das Land anzurufen. Bei der Abstimmung sei die erforderliche Zweidrittelmehrheit nur deshalb zustande gekommen, weil die Stimmenthaltungen nicht mitgezählt … [Weiterlesen...]

Belgien muß Moslemin wegen Kopftuch-Verbots entschädigen

Quelle: jungefreiheit.de STRAßBURG. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat Belgien dazu verurteilt, einer Moslemin 1.000 Euro Entschädigung zu zahlen. Als Grund nannte das Gericht, daß der Frau mit Kopftuch der Zutritt zu einem Gerichtssaal verweigert wurde, meldet die Nachrichtenagentur dpa. Laut Urteilsspruch ist damit Artikel neun … [Weiterlesen...]

Schulz: Gauland gehört auf den Misthaufen der Geschichte

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Der frühere SPD-Chef Martin Schulz hat dem AfD-Fraktionsvorsitzenden Alexander Gauland vorgeworfen, sich in seinen Reden der „Mittel des Faschismus“ zu bedienen. „Eine ähnliche Diktion hat es in diesem Hause schon einmal gegeben“, sagte der frühere Kanzlerkandidat während der Haushalts-Generaldebatte im Bundestag. … [Weiterlesen...]

Wissenschaftler zweifeln an Fachkräftemangel

Quelle: jungefreiheit.de DÜSSELDORF. Das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) hat in einer Analyse starke Zweifel am Fachkräftemangel erhoben. „Weder können derzeit 48 Prozent der Unternehmen offene Stellen längerfristig nicht besetzen, noch gibt es 1,6 Millionen offene Stellen“, schreibt Eric Seils, Leiter der Vergleichenden … [Weiterlesen...]

Algerier will Bußgelder von Burka-Trägerinnen zahlen

Quelle: jungefreiheit.de KOPENHAGEN. Ein algerischer Geschäftsmann aus Frankreich hat angekündigt, die Bußgelder von Burka-Trägerinnen in Dänemark zu bezahlen. In dem Land gilt seit dem 1. August ein Verhüllungsverbot. Danach ist es untersagt, in der Öffentlichkeit Ganzkörperschleier wie Nikabs oder Burkas zu tragen. Das erste Bußgeld wurde laut … [Weiterlesen...]

Random House räumt Falschbehauptung über Sarrazin ein

Quelle: jungefreiheit.de MÜNCHEN. Der Verlag Random House hat im Zusammenhang mit dem neuen Buch von Thilo Sarrazin Falschbehauptungen über den Autor eingeräumt. Dabei geht es um die Äußerung des Verlagsjustiziars, Rainer Dresen, Sarrazin habe es abgelehnt, vor der Veröffentlichung des Buches ein wissenschaftliches Gutachten über die Richtigkeit … [Weiterlesen...]

„Frau Merkel ist in der Frage, wer in Ungarn lebt, nicht zuständig“

Quelle: jungefreiheit.de BUDAPEST. Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban sieht in seinem Land keine Bereitschaft für eine Asylpolitik nach deutschem Vorbild. „Würde ich eine Flüchtlingspolitik wie Ihre Kanzlerin machen, würden mich die Menschen noch am selben Tag aus dem Amt jagen“, sagte er der Bild-Zeitung mit Bezug auf Angela Merkel. Die Ungarn … [Weiterlesen...]