24. April 2019

Libanesische Einwanderer: 300-Personen-Mob geht auf Polizisten los

Quelle: jungefreiheit.de BOCHOLT. Ein Mob von bis zu 300 Personen überwiegend ausländischer Herkunft ist am Wochenende in der westfälischen Stadt Bocholt auf Polizisten losgegangen. Dem vorausgegangen war ein Streit in einer Gaststätte am Europaplatz, zu der die Einsatzkräfte gegen drei Uhr in der Nacht zu Sonntag gerufen wurden. Bei den rund 20 bis 30 … [Read more...]

Wieder ein Toter und mehrere Verletzte nach Messerattacken

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Hat die Zahl der Messerattacken in Deutschland zugenommen oder nicht? Polizeistatistiken geben nur bedingt Auskunft, denn meist werden solche Angriffe nicht gesondert erhoben. Fest steht: Am vergangenen Wochenende sind erneut mehrere Personen niedergestochen worden. Allein in Berlin registrierte die Polizei fünf … [Read more...]

Jeder zweite Zuwanderer scheitert bei Deutschtest

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Fast jeder zweite Zuwanderer ist während des Integrationskurses am Deutschtest gescheitert. Von den etwa 202.000 Teilnehmern konnten 93.500 die Kurse nicht erfolgreich beenden, zitiert die Neue Osnabrücker Zeitung aus der Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine AfD-Anfrage. Dies entspricht einer Durchfallquote … [Read more...]

Erneute Attacke auf AfD-Mitglied in Berlin

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Bislang unbekannte Täter haben in Berlin das Auto eines AfD-Mitglieds angezündet. Wie die Polizei auf JF-Nachfrage bestätigte, ging das Fahrzeug im Stadtteil Köpenick in der Nacht zu Freitag kurz nach 2 Uhr in Flammen auf. Aufgrund des möglichen politischen Hintergrunds der Tat ermittle der Staatsschutz. Bei dem Auto … [Read more...]

Pazderski: Innenminister gehen fahrlässig mit Messerattacken um

Quelle: afd.de Der stellvertretende AfD-Bundessprecher Georg Pazderski kritisiert die viel zu späte Erfassung von Messerattacken und weist den Versuch zurück, die steigende Zahl der Messerattacken als Folgen einer verfehlten Zuwanderungspolitik zu verschleiern: „Seit Jahren steigt die Zahl der Messerattacken in unserem Land. Entsprechend wächst die … [Read more...]

Gelsenkirchen: Junge Migranten randalieren im Hauptbahnhof

Quelle: jungefreiheit.de GELSENKIRCHEN. Eine Gruppe von 20 bis 30 überwiegend jugendlicher Migranten hat am Samstag im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Sie pöbelten dort unter anderem Passanten an, sprühten mit Feuerlöschern umher und bewarfen Mitarbeiter der Straßenbahngesellschaft Bogestra mit Schottersteinen, … [Read more...]

Jeder fünfte Einwanderer toleriert Gewalt gegen die AfD

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa im Auftrag von Tichys Einblick gaben 18,5 Prozent der befragten Migranten an, Gewalt gegen die AfD nachvollziehen zu können. Aber auch sechs Prozent der Deutschen äußerten Zustimmung, wenn Angehörige dieser Partei körperlich attackiert werden. Von den insgesamt … [Read more...]

Thilo Sarrazin: Einwanderung von Muslimen nach Europa unterbinden

Quelle: idea.de Berlin (idea) – Die Einwanderung sowie die hohen Geburtenraten von Muslimen haben „demografische Sprengkraft“ und bedrohen die Stabilität der westlichen Welt. Um das Gewicht der Muslime in Deutschland und Europa nicht weiter zu verstärken, muss man deren Zuwanderung grundsätzlich unterbinden. Diese Ansicht vertrat der SPD-Politiker … [Read more...]

Syrer und Afghanen sorgen für Polizeieinsätze in Cottbus

Quelle: jungefreiheit.de COTTBUS. In den vergangenen Tagen ist es in Cottbus zum wiederholten Mal zu Auseinandersetzungen zwischen Ausländern und Deutschen gekommen. In der Nacht zu Dienstag gingen ein 21 Jahre alter Syrer und ein 25jähriger Deutscher vor der Stadthallte nach einem Wortgefecht aufeinander los. Die Polizei erteilte Platzverweise, … [Read more...]

Dessau: Eritreer wegen Gruppenvergewaltigung verurteilt

Quelle: jungefreiheit.de DESSAU. Vier Eritreer sind vom Landgericht Dessau wegen Vergewaltigung einer 56 Jahre alten Flaschensammlerin zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Die Täter im Alter zwischen 18 und 21 Jahren haben sich nach Ansicht des Gerichts einer Vergewaltigung in besonders schwerem Fall und einer gefährlichen Körperverletzung … [Read more...]