17. Juni 2019

„Haß im Netz“: Polizei durchsucht Wohnungen

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. In 13 Bundesländern haben Polizisten am Donnerstag während des Aktionstages gegen Haßpostings 38 Wohnungen durchsucht und Verdächtige festgenommen. Ihnen wird unter anderem vorgeworfen, antisemitische Beschimpfungen verbreitet zu haben, teilte das Bundeskriminalamt (BKA) mit. Den Festgenommenen drohten bis zu fünf … [Read more...]

Berlin: Sozialsenatorin gibt Tipps zur Abschiebeverhinderung

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. In der rot-rot-grünen Berliner Landesregierung gibt es Streit über die Abschiebung abgelehnter Asylbewerber aus Flüchtlingsunterkünften. Anlaß ist ein Schreiben von Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linkspartei) an die Verantwortlichen von Asyleinrichtungen. Darin hatte sie den Heimleitungen mit einem juristischen … [Read more...]

Fernseh-Polizist wettert gegen deutsche Asylpolitik

Quelle: jungefreiheit.de BOCHUM. Der durch die Sat.1-Serie „Toto und Harry“ bekanntgewordene Polizeibeamte Torsten „Toto“ Heim hat seine Kritik an der deutschen Asylpolitik verteidigt. „Die Leute haben Angst, ihre Meinung zu sagen, weil sie direkt in die rechte Ecke gestellt werden“, sagte Heim am Donnerstag der Rheinischen Post. Und sie fürchteten … [Read more...]

Libanesische Einwanderer: 300-Personen-Mob geht auf Polizisten los

Quelle: jungefreiheit.de BOCHOLT. Ein Mob von bis zu 300 Personen überwiegend ausländischer Herkunft ist am Wochenende in der westfälischen Stadt Bocholt auf Polizisten losgegangen. Dem vorausgegangen war ein Streit in einer Gaststätte am Europaplatz, zu der die Einsatzkräfte gegen drei Uhr in der Nacht zu Sonntag gerufen wurden. Bei den rund 20 bis 30 … [Read more...]

Pazderski: Innenminister gehen fahrlässig mit Messerattacken um

Quelle: afd.de Der stellvertretende AfD-Bundessprecher Georg Pazderski kritisiert die viel zu späte Erfassung von Messerattacken und weist den Versuch zurück, die steigende Zahl der Messerattacken als Folgen einer verfehlten Zuwanderungspolitik zu verschleiern: „Seit Jahren steigt die Zahl der Messerattacken in unserem Land. Entsprechend wächst die … [Read more...]

Bundespolizei registriert 14.000 illegale Einreisen per Bus und Bahn

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Im vergangenen Jahr haben Bundespolizisten über 14.000 illegale Einwanderer aufgegriffen, die mit Bussen oder Bahnen einreisten. Die meisten Personen kamen aus Afghanistan und Nigeria, berichtet die Rheinische Post und beruft sich auf eine Auflistung der Bundespolizei. Von Januar bis November stellten die Beamten … [Read more...]

Gelsenkirchen: Junge Migranten randalieren im Hauptbahnhof

Quelle: jungefreiheit.de GELSENKIRCHEN. Eine Gruppe von 20 bis 30 überwiegend jugendlicher Migranten hat am Samstag im Gelsenkirchener Hauptbahnhof einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Sie pöbelten dort unter anderem Passanten an, sprühten mit Feuerlöschern umher und bewarfen Mitarbeiter der Straßenbahngesellschaft Bogestra mit Schottersteinen, … [Read more...]

Chemnitz: Syrischer Asylbewerber soll behinderte Frau vergewaltigt haben

Quelle: jungefreiheit.de Schrecklicher Verdacht in Chemnitz: Eine Frau soll in einem Hausflur überfallen und mehrfach vergewaltigt worden sein. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Doch bisher berichtete die Presse nicht über die Tat. Der Vorgang ist von der Polizei als nicht pressefrei eingestuft worden. Die JUNGE FREIHEIT und David … [Read more...]

250 Polizisten durchsuchen Moscheeverein in Mönchengladbach

Quelle: jungefreiheit.de MÖNCHENGLADBACH. Die Polizei hat am Dienstag morgen mit einem Großaufgebot die Räume des Moscheevereins Masjid Arrahman in Mönchengladbach und 15 Wohnungen von Mitgliedern durchsucht. Die Organisation soll laut nordrhein-westfälischen Sicherheitsbehörden ein Treffpunkt radikal-islamischer Salafisten sein, meldet Focus … [Read more...]

Berlin: Abschiebungen scheitern, weil Asylbewerber untertauchen

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. In Berlin gelingt es der Polizei, nur einen Bruchteil der abgelehnten Asylbewerber abzuschieben. Von den derzeit 44.000 Betroffenen haben die Behörden bis Jahresmitte 322 abgeschoben. 616 Personen reisten bis Ende März freiwillig aus, berichtet die Bild-Zeitung unter Berufung auf Sicherheitskreise. Abschiebungen … [Read more...]