9. Dezember 2019

AfD-Kundgebung: Polizei erwartet gewaltbereite Gegendemonstranten

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Die Berliner Polizei rechnet mit einem Großeinsatz bei der geplanten AfD-Demonstration am Sonntag im Herzen Berlins. Mehrere linksextreme Gruppen nehmen an Gegendemonstrationen teil, zu denen teilweise auch gewaltbereite Gruppen gehören, teilte die Polizei laut der Nachrichtenagentur dpa am Dienstag mit. Die AfD … [Read more...]

Lehrer an Berliner Einwandererschule schlagen Alarm

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Die Lehrer einer Grundschule im Berliner Bezirk Neukölln mit einem Einwanderanteil von 90 Prozent haben in einem Brandbrief an Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) die Zustände an ihrer Einrichtung angeprangert. Konkret bemängeln die 33 Lehrer und Sozialarbeiter der Sonnen-Schule in dem Schreiben, das dem … [Read more...]

Gericht verbietet Grundschullehrerin das Kopftuchtragen

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Eine moslemische Grundschullehrerin darf weiterhin nicht mit Kopftuch an einer Berliner Grundschule unterrichten. Das Berliner Arbeitsgericht bestätigte damit die Haltung des Landes Berlin, das die Frau wegen des religiösen Symbols an ein Oberstufenzentrum versetzt hatte, wo sie eine Willkommensklasse unterrichten … [Read more...]

Immer mehr Berliner Grundschüler sprechen zu Hause nicht Deutsch

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. An knapp der Hälfte aller Berliner Grundschulen beträgt der Anteil von Schülern mit ausländischen Wurzeln mehr als 50 Prozent. Wie aus einer Antwort der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie auf eine Anfrage des AfD-Abgeordneten Herbert Mohr hervorgeht, hatten an 158 von 359 Berliner Grundschulen mehr als 50 … [Read more...]

„Ärzte für das Leben“ beunruhigt über Berliner Urteil zur Sterbehilfe

Quelle: idea.de Berlin (idea) – Besorgt über ein Urteil des Berliner Landgerichts zur Sterbehilfe hat sich der Verein „Ärzte für das Leben“ geäußert. Das Gericht hatte in der Verhandlung am 8. März einen Arzt freigesprochen, der seine Patientin beim Suizid begleitete. Zum Hintergrund: Der Hausarzt im Ruhestand Christoph Turowski (68, Berlin) … [Read more...]

Deutschenfeindlichkeit in Berlin nimmt zu

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Vor acht Jahren sorgte die damalige Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) für Schlagzeilen, als sie vor der Diskriminierung von Deutschen im eigenen Land gewarnt hatte. „Es gibt in unseren Schulhöfen und es gibt in unseren U-Bahnen und S-Bahnen ein Problem mit Deutschenfeindlichkeit“, mahnte sie. Deutsche … [Read more...]

In Berlin leben über 40.000 abgelehnte Asylbewerber

Quelle: www.jungefreiheit.de BERLIN. Mehr als 40.000 abgelehnte Asylbewerber müßten das Land eigentlich verlassen. 11.754 der 42.914 rechtskräftig abgelehnten Asylsuchende sind mit Stichtag 31. Dezember 2017 sogar vollziehbar ausreisepflichtig, geht aus einer Anfrage des Berliner FDP-Abgeordneten Marcel Luthe hervor. Damit stieg die Zahl der … [Read more...]

Kita-Handreichung für „genderbewusste Pädagogik“ stößt auf Kritik

Quelle: idea.de Berlin/Lüdenscheid (idea) – Die christliche Beratungsorganisation Team.F (Lüdenscheid) hat eine neue Handreichung zum Thema sexuelle Vielfalt, Geschlechtervielfalt und genderbewusste Pädagogik kritisiert. Die 140-seitige Broschüre „Murat spielt Prinzessin, Alex hat zwei Mütter und Sophie heißt jetzt Ben“ soll Erzieher dazu anregen, … [Read more...]

28 Jahre deutsche Geschichte

Quelle: jungefreiheit.de Mathematisch Begabte haben herausgefunden, daß am Montag dieser Woche die Zeit nach dem Fall der Mauer am 9. November 1989 genau so lang ist wie die seit dem 13. August 1961, als der Bau der Mauer in Berlin begann, bis zu der von tausenden Ost-Berlinern erzwungenen Maueröffnung 1989. Interessant! Mir, der ich mich an meine Wut … [Read more...]

Schrott-Busse kommen vors Brandenburger Tor

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Die als „Friedensmahnmal“ bezeichneten Schrottbusse aus Dresden stehen ab Samstag in Berlin. Die Installation aus drei senkrecht aufgestellten Bussen des syrischen Künstlers Manaf Halbouni steht für zwei Wochen vor dem Brandenburger Tor, gab das Kunsthaus Dresden als Eigentümer des Mahnmals am Mittwoch bekannt. Die … [Read more...]