10. Juli 2020

Entblößer vor Berliner Kardinal

(TS) Gottesdienstbesucher haben am Abend einen etwa 60 bis 70jährigen Mann gestoppt, der sich in Berlin beim "Aschermittwoch der Künstler" in der evangelischen "Kunstkirche" Sankt Matthäus entblößte.  Er sei bis in den Altarraum vorgedrungen, wo gerade das Oberhaupt der katholischen Kirche Berlin-Brandenburg, Georg Kardinal Sterzinsky, im Rahmen … [Read more...]

Pfarrer fühlt sich an Heiligabend wie ein Eiskunstläufer

Quelle: idea.de Berlin (idea) – Ein wenig wie ein Eiskunstläufer empfindet sich ein Berliner Pfarrer im Gottesdienst an Heiligabend.  Gottfried Martens, Pfarrer der St. Mariengemeinde in Berlin-Zehlendorf, vergleicht die Besucher mit besonders strengen Punktrichtern: „Wenn man nur einmal im Jahr zur Kirche geht, möchte man an diesem Tag auch etwas … [Read more...]

Historiker fordert neue Sichtweise auf SED-Regime

Quelle: JF BERLIN. Der Soziologe und Zeithistoriker Manfred Wilke hat eine stärker gesamtdeutsch orientierte Aufarbeitung der kommunistischen Diktatur gefordert. Bei einer Podiumsdiskussion der Gedenkstätte Berliner Mauer über den „Fall Kurras und die Folgen“ erklärte der emeritierte Professor, die deutschen Kommunisten hätten seit den ersten Tagen der … [Read more...]

Die Roten kommen wieder!

Das Reli-Desaster und seine Folgen Totgesagte leben eben doch länger. Im November werden es 20 Jahre, dass mutige Menschen, darunter viele Christen, im Osten Deutschlands den „sozialistischen Schutzwall“ zu Fall gebracht haben. Der Abriss der Berliner Schreckensmauer bedeutete das Ende einer 28-jährigen Gefangenschaft eines Volkes. Nach Schätzungen sind … [Read more...]