13. November 2019

Religiöse Verfolgung treibt viele in die Flucht

Quelle: idea.de Die meisten Flüchtlinge kommen aus Afghanistan, dem Irak und Somalia. Das geht aus den Weltflüchtlingszahlen 2011 hervor, die das Flüchtlingskommissariat der Vereinten Nationen veröffentlicht hat. Alle diese Länder sind islamisch dominiert und gehören zu den Staaten, in denen religiöse Minderheiten verfolgt werden, insbesondere … [Read more...]

Berlins Innensenator will mehr irakische Flüchtlinge aufnehmen

Quelle: idea.de Berlin (idea) - Für die Aufnahme von mehr Flüchtlingen aus dem Irak hat sich Berlins Innensenator Ehrhart Körting (SPD) ausgesprochen.  In einem Brief an Bundesinnenminister Thomas de Mazière (CDU) forderte er, 25.000 Iraker – vornehmlich Christen – nach Deutschland kommen zu lassen. Bislang wurden lediglich 2.500 aufgenommen. … [Read more...]

Steinbach warnt vor religiösem Haß auf Christen

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Die menschenrechtspolitische Sprecherin der Unionsfraktion im Bundestag, Erika Steinbach (CDU), hat vor wachsenden Übergriffen auf Christen in islamischen Ländern gewarnt. Das jüngste Attentat auf eine syrisch-katholische Kirche im Irak, das mehr als 50 Tote forderte, sei kein Einzelfall. „Dem religiösen Haß gegen Christen … [Read more...]

Kirche will Flüchtlinge nicht missionieren

Quelle: idea.de Gießen/Darmstadt (idea) – Für die Menschen da sein, aber sie nicht missionieren. Das ist das Ziel der Aktivitäten der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) in der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Gießen.  Das Bemühen um die Flüchtlinge sei „sehr tief in unserem Verständnis des Menschen und in der … [Read more...]