20. Januar 2019

AfD gegen Frühesexualisierung im Kindergarten

Quelle: jungefreiheit.de POTSDAM. Die AfD im Brandenburger Landtag hat sich gegen die Frühsexualisierung in Kindertagesstätten ausgesprochen. „Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren müssen vor solchen Ideen, die nur kranken Hirnen mit pädophilen Hintergedanken entsprungen zu sein scheinen, geschützt werden“, forderte der jugend- und … [Weiterlesen...]

AfD bekommt Vorsitz im Haushaltsausschuß

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Die AfD wird im Bundestag den Vorsitz des Haushaltsausschusses übernehmen. Zudem stellen Abgeordnete der Partei die Vorsitzenden im Rechtsausschuß und im Ausschuß für Tourismus, teilte der AfD-Pressesprecher Christian Lüth mit. Wer die Posten besetzen soll, sei jedoch noch nicht geklärt. Als Haushaltsvorsitzender wird … [Weiterlesen...]

Deutscher Kulturrat: „Ausschußvorsitz darf nicht an AfD gehen“

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Der Deutsche Kulturrat hat die Parteien im Bundestag davor gewarnt, den Vorsitz des Kulturausschusses der AfD zu überlassen. „Der Ausschuß für Kultur und Medien des Deutschen Bundestags hat sich seit seiner Einsetzung im Jahr 1998 besondere Anerkennung in der Auseinandersetzung mit der deutschen Erinnerungskultur … [Weiterlesen...]

Wenn ein Diakoniewerk eine AfD-Spende zurückweist

Quelle: idea-de Wetzlar (idea) – Nach einem Besuch der Tafel des evangelischen Diakoniewerks im thüringischen Sonneberg ließ der heimische AfD-Bundestagsabgeordnete Anton Friesen der Suppenküche eine Spende über 100 Euro zukommen. Doch wenige Tage später erhielt er das Geld zurück. Zur Begründung hieß es, das Menschenbild seiner Partei passe nicht zu … [Weiterlesen...]

Diakonische Einrichtung weist Spende von AfD-Politiker zurück

Quelle: idea.de Berlin (idea) – In Thüringen hat eine diakonische Einrichtung die Geldspende eines AfD-Bundestagsabgeordneten zurückgewiesen mit der Begründung, das Menschenbild seiner Partei passe nicht zu dem von Diakonie und Kirche. Wie die Bild-Zeitung berichtet, besuchte kürzlich der AfD-Bundestagsabgeordnete Anton Friesen die „Sonnenberger … [Weiterlesen...]

AfD sagt NetzDG Kampf an

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Die AfD im Bundestag will das von der Großen Koalition beschlossene Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) aufheben. Dazu hat die Fraktion am Montag einen entsprechenden Gesetzentwurf im Parlament eingebracht. Der Widerstreit der Meinungen in der öffentlichen Debatte sei eines der konstituierenden Elemente des demokratischen … [Weiterlesen...]

„Eine Klatsche für sechs Millionen Wähler“

Quelle: jungefreiheit.de Dreimal kandidierte der AfD-Abgeordnete Albrecht Glaser für das Amt des Bundestagsvizepräsidenten. Dreimal lehnte ihn eine Mehrheit im Bundestag ab. Gegenüber JF-TV bezeichnete Glaser seine Nicht-Wahl als „Klatsche für sechs Millionen Wähler“. Zudem verteidigte er seine Kritik am Islam, der besage, „daß es außerhalb des Islams … [Weiterlesen...]

Schreiend und beißend ins Rückzugsgefecht

Quelle: jungefreiheit.de Der Linken schwimmen die Felle davon. Und weil sie das langsam, aber sicher zur Kenntnis nimmt, wird sie immer lauter und aggressiver. Da wird der Auftritt kleinerer Verlage, die es wagen, aus dem streng bewachten und begrenzten Meinungsspektrum auszubrechen, zu einer „Raumergreifung der Neuen Rechten“, die mit Tumulten … [Weiterlesen...]

Sachsens Ministerpräsident Tillich tritt zurück

Quelle: jungefreiheit.de DRESDEN. Sachsen Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat seinen Rücktritt angekündigt. Er wolle das Amt angesichts der vielfältigen Herausforderungen im Dezember „in jüngere Hände“ legen. Als Nachfolger schlug der 58 Jahre alte Sorbe den Generalsekretär der Sachsen CDU, Michael Kretschmer, vor. Dieser hatte bei der … [Weiterlesen...]

Bei den Ostdeutschen beißen Tugendwächter auf Granit

Quelle: jungefreiheit.de von Jörg Kürschner Kein Witz, aber am Tag der Deutschen Einheit 2017 wird über eine neue Spaltung des seit 1990 vereinigten Landes diskutiert. Ernsthaft. Anlaß ist das im positiven Sinne nachhaltige Wahlergebnis vom 24. September. Genauer gesagt geht es um den Wahlerfolg der AfD. Nach der Deutschen Partei Ende der fünfziger … [Weiterlesen...]