20. Januar 2019

Vorwurf: Hessischer Lehrplan zur Sexualerziehung verstößt gegen Verfassung

Quelle: idea.de Wiesbaden (idea) – Der 2016 in Kraft gesetzte umstrittene Lehrplan zur Sexualerziehung in Hessen verstößt gegen das Grundgesetz und das hessische Schulgesetz. Dieser Auffassung ist der Verfassungsrechtler Prof. Christian Winterhoff (Hamburg). Wie er auf dem Symposium „Sexualethik der Vielfalt – Kritik einer herrschenden Lehre“ am … [Weiterlesen...]

Mädchen dürfen vollverschleiert in den Unterricht

Quelle: jungefreiheit.de HANNOVER. Niedersachsen darf Schülerinnen nach dem aktuell gültigen Schulgesetz eine Vollverschleierung nicht verbieten. Zu diesem Ergebnis sei ein von der Staatskanzlei in Auftrag gegebenes Rechtsgutachten gekommen, berichtet die Hannoversche Allgemeine Zeitung. Anlaß war der Fall einer vollverschleierten Schülerin aus … [Weiterlesen...]

Moslemische Schülerinnen müssen zum gemischten Schwimmunterricht

Quelle: jungefreiheit.de STRAßBURG. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat entschieden, daß moslemischen Schülerinnen der Schwimmunterricht mit männlichen Klassenkollegen zumutbar ist. Ein Elternpaar aus Basel hatte sich gegen den gemischten Schwimmunterricht gewehrt, weil ihr Glaube diesen verbiete, berichtet die Neue Züricher … [Weiterlesen...]

Chor verzichtet auf christliche Weihnachtslieder

Quelle: jungefreiheit.de HILDESHEIM. Der Chor einer christlichen Schule in Sarstedt hat bei einem Weihnachtskonzert aus Rücksicht auf moselmische Kinder auf kirchliche Weihnachtslieder verzichtet. Statt dessen sangen die Schüler unter anderem ein DDR-Weihnachtslied. Bei dem Konzert in der Heilig-Geist-Kirche in Sarstedt trat auch eine Gruppe auf, … [Weiterlesen...]

Die moderne Sexualpädagogik muss auf den Prüfstand

Quelle: idea.de Magdeburg (idea) – „Die moderne Sexualpädagogik muss auf den Prüfstand.“ Das fordert die Sprecherin und Koordinatorin des Aktionsbündnisses für Ehe und Familie – „Demo für alle“ –, Hedwig von Beverfoerde (Magdeburg), nach der Vorstellung einer Studie zu einem Pädophilenskandal um den Psychologen Prof. Helmut Kentler (1928–2008) am … [Weiterlesen...]

Berlin: Rot-Rot-Grün plant deutsch-arabische Schule

Quelle: jungefreiheit.de BERLIN. Der künftige rot-rot-grüne Senat in Berlin plant laut einem Bericht der Berliner Zeitung die Einrichtung einer deutsch-arabischen Schule. Diese soll nach dem Vorbild der Europa-Schulen einen zweisprachigen Unterricht ab der ersten Klasse anbieten. Die Schule solle der Integration dienen und arabischstämmigen … [Weiterlesen...]

Immer mehr Schulen in Neuss verbannen Schweinefleisch

Quelle: jungefreiheit.de NEUSS. Immer mehr Schulen in Neuss in Nordrhein-Westfalen verzichten aus Rücksicht auf moslemische Einwanderer auf Schweinefleisch in ihren Kantinen. „Wir haben Schweinebraten und Schweinewürstchen von der Speisekarte genommen, da die muslimischen Schüler dies nicht essen dürfen“, sagte Caterer Dennis Vieten dem Stadt-Kurier. … [Weiterlesen...]

CSU verabschiedet Leitantrag zum „Politischen Islam“

Quelle: idea.de München (idea) – Die CSU hat auf ihrem Parteitag in München (4. bis 5. November) den Leitantrag „Politischer Islam“ beschlossen. Darin fordert sie unter anderem eine Überprüfung von Imamen. Es müsse bekannt sein, wer in deutschen Moscheen predige und welche Ideologien dort vermittelt würden. Auch der Lehrinhalt islamischer … [Weiterlesen...]

Schüler verweigert Moschee-Besuch – nun drohen 300 Euro Bußgeld

Quelle: jungefreiheit.de RENDSBURG. Weil ein Schüler im schleswig-holsteinischen Rendsburg sich geweigert hat, an einem Moschee-Besuch teilzunehmen, sollen seine Eltern nun 300 Euro Strafe zahlen. Der 13 Jahre alte Siebtkläßler sollte im Frühsommer während des Erdkundeunterrichts mit seiner Klasse die benachbarte Centrum-Moschee besuchen, berichtet … [Weiterlesen...]

Zahl der Drogendelikte an Schulen in Sachsen-Anhalt verdreifacht

Quelle: jungefreiheit.de MAGDEBURG. Die Anzahl von Drogendelikten an Schulen hat sich in Sachsen-Anhalt verdreifacht. Dies geht aus der Antwort des Innenministeriums auf eine Kleine Anfrage des AfD-Landtagsabgeordneten Marcus Spiegelberg hervor. Im Jahr 2011 wurden 39 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz an und vor Schulen festgestellt, 2015 … [Weiterlesen...]