22. November 2019

Einladung zur Film-Premiere

Sie sind herzlich eingeladen! Der Eintritt ist frei! Bringen Sie Freunde und Bekannte mit! Schauen Sie auf www.islam-film.de

Kommen Sie am 23. November in die Sachsenlandhalle nach Glauchau (08371 Glauchau, An der Sachsenlandhalle 3) zur Premiere unserer Filmdokumentation „Die unbequeme Wahrheit über den Islam“ und anschließendem Podiumsgespräch mit Filmemacher Fritz Poppenberg (Berlin) und Gästen. Beginn: 15:30 Uhr (Einlass: 15:00 Uhr, Ende: ca. 17:30 Uhr).

Ohne die erfolgreiche Verteidigung von Wien und Malta gegen die Truppen des Islam – so muss befürchtet werden – wäre Europa längst ein Kalifat. Kathedralen und Kirchen wären zu Moscheen umgewandelt oder als „Götzentempel“ abgerissen worden. Und alles, was an Jesus Christus, den Sohn Gottes erinnerte, stünde unter Verbot oder wäre vergessen gemacht worden. Der Islam hat seit seiner Entstehung unermessliches Leid über die Menschheit gebracht. Bis heute betreibt dieses Unrechtssystem Sklaverei. Sogenannte Ungläubige werden verfolgt und ermordet. Das Ziel der Weltherrschaft besteht nach wie vor. Im Gegensatz zu Politikern, Bischöfen und Kardinälen, die mit Hilfe des „interreligiösen Dialogs” von diesen Tatsachen ablenken wollen, hält dieser Film an der Wahrheit über den Islam fest.

Da weder vom Staat noch von Kirchen eine wahrheitsgemäße Aufklärung über den Islam zu erwarten ist, hat die Arbeitsgemeinschaft Weltanschauungsfragen e.V. in Kooperation mit dem Lichtzeichen Verlag die Produktion dieses Dokumentarfilms bei DREI LINDEN FILM (Berlin) in Auftrag gegeben. Kommen Sie und sehen Sie selbst!

Thomas Schneider, Pressesprecher AG WELT e.V.

Flyer zum Herunterladen

Comments

  1. Ich bin höchst gespannt auf das Werk!!!
    Beste Grüße aus Zwickau
    Dietmar Weigel

  2. Avatar Andreas Hänel says

    Ich hoffe die Menschen werden durch die bildliche Darstellung, die schnell aufgenommen wird,
    besser die Wahrheit des Islam verstehen.

Speak Your Mind

*