16. November 2018

Jeder zweite Protestant freut sich auf den Papstbesuch

Quelle: idea.de

Fast zwei Drittel der Deutschen sind stolz, dass der Papst ein Deutscher ist. Foto: Flickr/Roblisameehan

Fast zwei Drittel der Deutschen sind stolz, dass der Papst ein Deutscher ist. Foto: Flickr/Roblisameehan

Berlin (idea) – Fast jeder zweite Protestant freut sich auf den bevorstehenden Besuch des katholischen Kirchenoberhaupts, Papst Benedikt XVI.

Das ergab eine repräsentative Umfrage der Gesellschaft für Markt- und Sozialforschung (Hamburg) im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung (Berlin). Der Papst wird vom 22. bis 25. September nach Deutschland kommen. Insgesamt sehen 44 Prozent der Bundesbürger dem Besuch mit Freude entgegen; bei den Katholiken sind es 69 Prozent. Der Umfrage zufolge sind fast zwei Drittel (63 Prozent) der Deutschen stolz darauf, dass der Papst ein Deutscher ist. 82 Prozent der Befragten finden es wichtig, dass Benedikt XVI. sich dafür ausgesprochen hat, den Dialog mit Juden und Muslimen zu vertiefen.