5. Dezember 2022

In vielen Städten Proteste gegen Ermordung von Christen in Ägypten

Quelle: idea.de Stuttgart (idea) – Mit scharfen Worten hat der württembergische Landesbischof Frank Otfried July (Stuttgart) auf die Ermordung von sechs ägyptischen Christen am 6. Januar reagiert.  Die Angehörigen der koptischen Gemeinde im südägyptischen Nag Hammadi waren beim Verlassen der Festmesse am orthodoxen Heiligabend erschossen worden. … [Read more...]

Kirche will Einsatz gegen Rechtsextremismus besser vernetzen

Quelle: idea.de Dresden (idea) – Die evangelische Kirche möchte ihr Engagement gegen Rechtsextremismus besser vernetzen. Aus diesem Grund soll am 12. Februar in Dresden eine „Bundesarbeitsgemeinschaft Kirche für Demokratie – gegen Rechtsextremismus“ ins Leben gerufen werden.  65 Jahre nach Kriegsende und 20 Jahre nach der deutschen … [Read more...]

Ägypten: Schwere Unruhen zwischen Muslimen und Christen

Quelle: idea.de Nag Hammadi (idea) – Nach einem blutigen Anschlag auf einen koptisch-orthodoxen Weihnachtsgottesdienst in Oberägypten am 6. Januar sind dort Unruhen ausgebrochen.  Bei Zusammenstößen zwischen Muslimen und Christen gingen elf von Kopten geführte Geschäfte sowie acht Häuser und zwei Motorräder in Flammen auf. Als Tatverdächtige nahm … [Read more...]

In Nordkorea werden Christen am stärksten verfolgt

Quelle: idea.de Kelkheim (idea) – In Nordkorea werden Christen wegen ihres Glaubens am schärfsten verfolgt. Das kommunistische Regime in Pjöngjang führt zum achten Mal in Folge den Weltverfolgungsindex an, den das internationale Hilfswerk Open Doors jedes Jahr erstellt.  Wie der deutsche Zweig in Kelkheim bei Frankfurt am Main am 6. Januar … [Read more...]

Pakistan: Zwei Christen gegen Kaution freigelassen

Quelle: idea.de Lahore (idea) – Zwei pakistanische Christen sind Mitte Dezember gegen Kaution freigelassen worden.  Es handelt sich um den 40-jährigen Gulshare Masih und seine 19-jährige Tochter Sandal Gulshare aus dem Dorf Gojra Chak bei Faisalabad. Das teilte die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) unter Berufung auf die … [Read more...]

Zwei Drittel aller Menschen ohne Glaubensfreiheit

Quelle: idea.de Washington (idea) – Mehr als zwei Drittel der Menschheit leben in Ländern, in denen die Religionsausübung in großem Maße eingeschränkt ist. Das geht aus einer Untersuchung des US-Forschungsinstituts Pew (Washington) hervor.   Danach wird die Religionsfreiheit in 68 von 198 Ländern stark oder sehr stark beschnitten. Das ist zwar nur … [Read more...]

Türkei: Wenig Verständnis für Minderheitsreligionen

Quelle: idea.de Istanbul (idea) – In der überwiegend muslimischen Türkei treffen Anhänger anderer Religionen auf wenig Verständnis, wenn sie öffentlich für ihren Glauben eintreten.  Etwa 59 Prozent der Türken sind der Meinung, dass es Nicht-Muslimen nicht gestattet sein darf, Versammlungen abzuhalten, bei denen über ihren Glauben gesprochen wird. … [Read more...]

Jemen: Seit einem halben Jahr kein Lebenszeichen von den Entführten

Quelle: idea.de Saada/Berlin (idea) – Von der im Jemen entführten fünfköpfigen Familie aus Sachsen und einem britischen Ingenieur gibt es auch ein halbes Jahr nach dem Verbrechen kein Lebenszeichen.  Am 12. Juni hatten Unbekannte eine Gruppe von Christen im Jemen verschleppt – darunter den Ingenieur Johannes Hentschel, seine Frau Sabine (36) sowie … [Read more...]

Theologe: Leiden gehört zu den Markenzeichen der Boten Gottes

Quelle: idea.de Schwäbisch Gmünd (idea) – Dass Christen unter Unrecht leiden und verfolgt werden, ist weder eine Strafe Gottes noch selbstverschuldet, sondern der in der Bibel beschriebene Normalzustand der christlichen Gemeinde. Diese Ansicht vertrat der frühere Leiter der evangelischen Dritte-Welt-Organisationen „Christliche Fachkräfte International“ … [Read more...]

Medien berichten zu wenig über Christenverfolgung

Quelle: idea.de Schwäbisch Gmünd (idea) – Mehr öffentliche Aufmerksamkeit für verfolgte Christen fordert der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Günter Nooke (CDU).  In den Medien komme zu kurz, dass Christen die weltweit größte Gruppe der aus religiösen Gründen Verfolgten seien, sagte er beim Kongress „Gedenket der Märtyrer“, der vom … [Read more...]