20. Januar 2019

Wohin mit dem Kirchensteuer-Plus?

Nach Informationen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hätten 2008 die Katholische und die Evangelische Kirche zusammen fast zehn Milliarden Euro Kirchensteuereinnahmen erreicht. Das Bruttoaufkommen der 22 evangelischen Landeskirchen mit ihren 24,8 Millionen Mitgliedern betrug 4,7 Milliarden Euro. Das ist eine Zunahme von 9,5 Prozent gegenüber dem … [Weiterlesen...]

Wohin führt die Taufe?

Der Evangelische Gnadauer Gemeinschaftsverband und die Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands (VELKD) wollen enger zusammenarbeiten. Der Wunsch der Gnadauer ist, dass Landeskirchliche Gemeinschaften als Gemeinden mit besonderem Status ebenfalls taufen, trauen und beerdigen dürfen. Wichtig sei aus Sicht der VELKD jedoch, dass sich … [Weiterlesen...]

Muslimische Lehrer in Deutschland ausbilden?

Bekir Alboga, Dialogbeauftragte der Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion, plädierte im "Forum am Freitag" (ZDF) für die Einrichtung von islamisch-theologischen Lehrstühlen in Deutschland zur Ausbildung von muslimischen Geistlichen an deutschen Hochschulen. Und er meint, dass zugunsten einer solchen Ausbildung der Islam staatlich als … [Weiterlesen...]

Fast 20 Prozent der EKD-Gliedkirchen mit Bischöfinnen besetzt

Nun hat auch die Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland eine Frau als geistliches Oberhaupt. Die Stuttgarter Oberkirchenrätin Ilse Junkermann tritt in die Nachfolge des bisherigen Bischofs Christoph Kähler. Auch Predigt- und Pfarrämter werden immer mehr an Frauen übergeben. Ist das biblisch? Bis Ende der 50er Jahre wurden die biblischen Aussagen in … [Weiterlesen...]

Krise als Chance?

Bei einer Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin am 19. März 2009 warnte der EKD-Ratsvorsitzende Wolfgang Huber davor, die derzeitige Krise vorschnell als Chance zu sehen. Es solle doch besser von einer „Weggabelung“ gesprochen werden. Eine Katastrophenstimmung sei zwar zu vermeiden, aber die Menschen müssten ausreichend auf Einschnitte … [Weiterlesen...]

Evangelisation? Ungläubige Pfarrer sind die eigentliche „Katastrophe“

Der sächsische Evangelist und Pfarrer Dr. Theo Lehmann hält den Umgang der Kirche mit dem Thema Mission und Evangelisation für bedenklich. In einem Interview zur Leipziger Buchmesse am 14. März 2009 auf der Leseinsel Religion sagte Lehmann gegenüber idea: „Hier in der Stadt Leipzig hat es eine Synode gegeben mit herrlichen Ergebnissen und Papieren: Mission … [Weiterlesen...]

Impressionen Leipziger Buchmesse 2009

Mit einem hervorragenden Ergebnis ging am 15. März 2009 die diesjährige Leipziger Buchmesse zu Ende. Fast 150.000 Besucher besuchten in vier Tagen das Messegelände. Das ist ein Plus gegenüber dem Vorjahr von 14 Prozent. Auf 65.000 Quadratmetern verschafften sie sich einen Überblick zu den Neuerscheinungen von 2.135 Ausstellern aus 38 Ländern. Die … [Weiterlesen...]

Hoffnung auf „moralische Orientierung“ unter Obama

So lautet die Überschrift einer kirchlichen Pressemeldung im World Wide Web. Sie bezieht sich auf die Stellungnahme des Präsidenten der US-amerikanischen United Church of Christ, John Thomas, der meint, dass die USA in den vergangenen Jahren die „moralische Orientierung“ verloren hätte. Seiner Ansicht nach bestehe Hoffnung, dass sich der „moralische Kompass“ … [Weiterlesen...]