20. Januar 2019

Offener Brief an den sächsischen CDU Generalsekretär

OFFENER BRIEF Sehr geehrter Herr Generalsekretär Kretzschmer, am 4.11. konnten wir über die „Freie Presse“ von Ihnen erfahren: 1. Die AfD braucht keiner, weder im Land noch im Bund. 2. Wir wollen auf jeden Fall mit ihr (Merkel) in die Bundestagswahl gehen. Beide Aussagen haben bei mir höchste Verwunderung hervorgerufen. Zu 1.: Die AfD … [Weiterlesen...]

Homo-Segnungen jetzt auch in der sächsischen Landeskirche möglich

Quelle: idea.de Dresden (idea) – Gottesdienstliche Segnungen Homosexueller in eingetragenen Lebenspartnerschaften sind jetzt auch in der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens möglich, sofern Pfarrerinnen oder Pfarrer sich hierzu bereit erklären. Das hat die Kirchenleitung am 17. Oktober in Dresden beschlossen. Die Verantwortung dafür … [Weiterlesen...]

Schluß mit dem Sachsen-Bashing!

Quelle: jungefreiheit.de von Felix Krautkrämer Sachsen, Sachsen, immer wieder Sachsen. Groß ist die Empörung, weil der syrische Terrorverdächtige Dschaber Al-Bakr sich in der JVA-Leipzig in seiner Zelle erhängt haben soll. Von Sachsen als Gescheitertem Staat („failed state“) ist die Rede, von „strukturellem Versagen“ bei Polizei und Justiz. Von der … [Weiterlesen...]

Der Ausvolker

Quelle: jungefreiheit.de von Felix Krautkrämer EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) gibt sich gern als Mann des Volkes. Hemdsärmelig und gerade heraus. Ein Freund der klaren Worte. Leider kann Schulz sich das Volk nicht aussuchen, als dessen Repräsentant er sich sieht. Wenn es nach ihm ginge, hätten alle Bürger ein SPD-Parteibuch, würden ihn … [Weiterlesen...]

Nur in Sachsen und Württemberg gibt es keine Homo-Segnungen

Quelle: idea.de Wetzlar (idea) – Gleichgeschlechtliche Partnerschaften können sich inzwischen in 18 von 20 Gliedkirchen der EKD segnen oder trauen lassen. Ausnahmen sind nach wie vor Sachsen und Württemberg, wo solche Segnungen bislang abgelehnt werden. Am weitesten gehen die Kirchen in Baden, Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, … [Weiterlesen...]

Kirchlicher Streit um Homosexualität verschärft sich

Quelle: idea.de Leipzig (idea) – Der Streit um Homosexualität in der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens verschärft sich: Eine neue Initiative fordert einen offeneren Umgang mit gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften. Das „Forum für Gemeinschaft und Theologie“ versammelte am 27. August mehr als 200 Sympathisanten in Leipzig. Es … [Weiterlesen...]

Wer den Islam offen kritisiert, macht in Deutschland keine Karriere

Quelle: idea.de Glauchau (idea) – Wer den Islam öffentlich kritisiert, bekommt in Deutschland keine beruflichen Spitzenämter. Diese Ansicht vertrat der Orientalist und Publizist Hans-Peter Raddatz (Frankfurt am Main), am 21. Mai bei der 20. Sächsischen Israelkonferenz in Glauchau. „Heute können sie keine Karriere machen in Justiz, Kirche, Politik … [Weiterlesen...]

Brandanschlag auf Fahrzeuge der Bundeswehr

Quelle: jungefreiheit.de LEIPZIG. Brandstifter haben in der Nacht zu Dienstag acht Lastwagen auf einem Leipziger Werkstattgelände angezündet. Darunter befinden sich sechs Fahrzeuge der Bundeswehr. Der Schaden betrage mehrere hunderttausend Euro, berichtet der Tagesspiegel. „Die Fahrzeuge brannten zum Teil völlig aus“, sagte Polizeisprecher Uwe … [Weiterlesen...]

CDU-Politiker Krauß: Sachsen braucht keine Belehrungen

Quelle: jungefreiheit.de DRESDEN. Der sächsische CDU-Landtagsabgeordnete Alexander Krauß hat den Vorwurf der Amadeu-Antonio-Stiftung zurückgewiesen, die sächsische Landespolitik mache „Nazis groß“. „Das ist zwar kein neuer Vorwurf, bleibt aber trotzdem Unsinn“, sagte Krauß der JUNGEN FREIHEIT. Hintergrund sind Äußerungen der Stiftungs-Chefin Anetta … [Weiterlesen...]

Sächsische Pietisten: Wo wir Diener widersprechen

Quelle: idea.de Chemnitz (idea) – In der Debatte um den Kurs des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes beim Bibelverständnis und in ethischen Fragen hat sich nun der Landesverband Landeskirchlicher Gemeinschaften in Sachsen zu Wort gemeldet. Auslöser für die aktuelle Diskussion waren Äußerungen des Gnadauer Präses, Pfarrer Michael Diener … [Weiterlesen...]