21. Februar 2019

Evangelikaler Theologe: Meinungsmacher werden intolerant

Quelle: idea.de Krelingen (idea) – Eine Intoleranz der Meinungsmacher gegenüber Christen beklagt der Leiter des Studienzentrums im Geistlichen Rüstzentrum Krelingen (Walsrode), Manfred Dreytza.  Wie er im Informationsblatt „Krelinger Briefe“ schreibt, mehrten sich die Anzeichen dafür, dass bereits das Vertreten christlicher Grundwerte als … [Weiterlesen...]

Mission nicht als „Abenteuer-Trip“ diffamieren

Quelle: idea.de Sinsheim (idea) – Die Gefahren bei einem Missionseinsatz in anderen Kulturen sind „wesentlich kleiner als bei einer Klettertour im Himalaya, einer Bustour durch Mexiko oder einem Tauchkurs im Roten Meer“. Mit diesen Worten hat der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Evangelikaler Missionen (AEM), Missionsdirektor Detlef Blöcher … [Weiterlesen...]

EKD-Ratsvorsitzender: Skandal der Christenverfolgung beenden

Quelle: idea.de Berlin (idea) – Der „Skandal der Christenverfolgung“ in der islamischen Welt muss beim Namen genannt werden und ein Ende haben. Das hat der EKD-Ratsvorsitzende, Bischof Wolfgang Huber (Berlin), gefordert. Derzeit vollziehe sich eine Vertreibung des Christentums aus Vorderasien, wo die uralten Kirchen entstanden seien und mehr als 1.000 … [Weiterlesen...]

Ex-Scharfschütze von Arafat: Der Islam ist nicht friedlich

Quelle: idea Leipzig (idea) – Gegen die Vorstellung, der Islam sei eine friedliche Religion, hat sich ein früherer palästinensischer Kämpfer gegen Israel gewandt. Schon im Koran stehe, Moslems sollten Juden und Christen nicht als Freunde nehmen, sagte der frühere Moslem Tass Saada bei der 13. Konferenz der Sächsischen Israelfreunde am 27. Juni in Leipzig … [Weiterlesen...]

Häme oder Schweigen

Quelle: ideaSpektrum Nr. 27/2009 / ideaPressedienst 29.06.2009/16:57 Zur Reaktion – vor allem der evangelischen Kirche – auf die Entführung von Christen im Jemen Helmut Matthies Am 12. Juni wurde eine neunköpfige Gruppe von Christen im Nordjemen entführt. Kurze Zeit später wurde bekannt, dass drei von ihnen – eine südkoreanische Lehrerin und zwei … [Weiterlesen...]

So kommen Sie garantiert in die Zeitung! 10 kleine Frechheiten zur neuen politischen Korrektheit

Quelle: ideaSpektrum Nr. 16, 16.April 2009 / idea.de Christliche Aktivitäten, insbesondere auch mit evangelikalem Hintergrund, geraten zunehmend ins Visier „politisch korrekter“ bzw. linksorientierter Kritiker, wie soeben der Internationale Kongress für Psychotherapie und Seelsorge vom 20. bis 24. Mai in Marburg, der von der evangelikal orientierten … [Weiterlesen...]

Terrorismus mit Weitergabe des Evangeliums bekämpfen

Quelle: idea.de  O l d e n b u r g (idea) – Der einzige Weg, den internationalen Terrorismus wirksam zu bekämpfen, ist die Weitergabe des Evangeliums. Diese Ansicht vertritt der Gründer des Hilfswerks für verfolgte Christen „Open Doors“, der Holländer Anne van der Bijl. Der 80-Jährige sprach am 10. April beim Europäischen Jugendmissionskongress … [Weiterlesen...]