20. Januar 2019

China: Lokale Behörden verbieten Weihnachten

Quelle: idea.de

Langfang/München (idea) – In der nordchinesischen Stadt Langfang (Provinz Hebei) haben die lokalen Behörden Weihnachten verboten.

Nach einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ wurden die Bewohner aufgefordert, jeglichen Weihnachtsschmuck zu entfernen. Er dürfe auch in den Geschäften der Stadt nicht mehr verkauft werden.

Auf der Verbotsliste stehen laut Bericht Weihnachtsbäume und -stiefel, Adventskränze und Figuren des Weihnachtsmannes. Die Bewohner seien außerdem aufgefordert worden, Menschen zu melden, die in der Öffentlichkeit, etwa in Parks und auf Plätzen, „religiöse Inhalte“ verbreiteten. Das Verbot dient nach Angaben der Behörden der Bewahrung von sozialer Ordnung und Stabilität. [Weiterlesen]

Deine Meinung ist uns wichtig

*