15. Dezember 2018

Migrationspakt der Eliten

Quelle: jungefreiheit.de

Lange wurde das Thema hierzulande kaum diskutiert. Die Politik wollte ihn ohne großes Aufhebens durchwinken, doch alternative Medien und die AfD haben ihn auf die Agenda gebracht: den UN-Migrationspakt. Die nun entbrannte Diskussion um das Abkommen spaltet Deutschland.

Unverbindlich sei der Pakt, rein symbolisch oder gar gut für Deutschland, sagen die einen. Ein verhängnisvoller Schritt in Richtung dauerhafter Massenzuwanderung aus den Armenhäusern der Welt, warnen die anderen. Was stimmt?

Eine JF-TV Reportage über den Migrationspakt der Eliten mit AfD-Fraktionsvize Leif-Erik Holm, FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache, der Vorsitzenden des Berliner Kreises, der CDU-Abgeordneten Sylvia Pantel, dem Rechtswissenschaftler Ulrich Vosgerau sowie JF-Chefredakteur Dieter Stein.

Deine Meinung ist uns wichtig

*